HSV Hermann Rieger mit Mitgliedern des OFC

Der OFC trauert um Hermann Rieger

 

Am 18.02.2014, verstarb der jahrzehntelange

Kult-Masseur des HSV nach längerer Krankheit.

 

Wir trauern um den Menschen Hermann,

der wie und mit dem normalen Fan immer zum HSV stand.

 

Wir behalten dich so Erinnerung, wie wir dich kennenlernen durften.

 

Mach es gut Burschi,

Ruhe in Frieden.

 Reform HSV

Der laVHH informiert sich über die Reform f. e. modernen und erfolgreichen HSV

 


Am Freitag den 3. Januar 2014, 19:00 Uhr, fand im Bowlingcenter Heide eine öffentliche Informationsveranstaltung zur o.g. Reform statt. Der l.a.V.HH nahm mit mehreren Mitgliedern an dieser Veranstaltung teil.

 

Weit über 30 Personen fanden sich zu diesem Treffen ein um sich über dieses Reformmodell zu informieren. Nach kurzer Einleitung zur Initiative und ihrer Entstehung begann die Vorstellung der Reform mit Begründungen zu den einzelnen Abschnitten.

 

Im Anschluß daran wurden kritische Fragen zum Modell gestellt, Diskussionen geführt und Argumente Pro dieser Reform an die Hand gegeben.

 

Eine gelungene Veranstaltung, für der wir uns hiermit noch einmal an alle Organisatoren und auch den Vertretern dieses Modell bedanken möchten.

 

Hier könnt Ihr Euch über das Modell informieren

Fanclub Turnierteilnahmen

 

Turnier bei Nübbel 06
Bei super Wetter und gefühlten 30 Grad erreichten wir dieses Jahr in Nübbel den 6. Platz. Sicherlich keine Topplatzierung - es wäre mehr drinne gewesen.
Festzuhalten bleiben jedoch ein paar erfreuliche Dinge:
 Dave von den Preetzern hat durch sein unverschämtes Glück einen riesigen Flachbildfehrnseher gewonnen.
 
Und Jens hat auf phänomenale Art und Weise das Tor des Jahrhunderts erzielt. Durch überragend guten und technisch hochgradig anspruchsvollen Fußball erzielte er per Lupfer mit der Hacke ein sensationelles Tor.

Platz 2. beim Turnier in Osterrönfeld
Die Sommersaison der Fanclubturniere ist für uns sehr erfolgreich gestartet.
In Osterrönfeld erspielten wir uns einen hervorragenden zweiten Platz.
Unser intensives Training der letzten Wochen hatte sich bezahlt gemacht. Das Team strotzte nur so von Kondition und mehr als einmal blitzte unsere Klasse bei gefährlichen Kontern auf.
Besonders hervorzuheben war wieder mal die Leistung unseres Keepers Niko, der für seine Weltklasseparaden einen seperaten Preis für den besten Torwart des Turniers bekam.

1887 Tage blaues Blut

 

Unsere Freunde vom OFC Blaues Blut feierten Ihr 1887tägiges bestehen. Wie es sich gehört, fuhren wir mit 7 Mann nach Boenningstedt um unsere Glückwünsche und ein kleines Geschenk vorbei zu bringen. Natürlich bestand auch die Hoffung, an diesem Tage mit ausreichend Getränken versorgt zu werden.

 

Als großes Highlight wurden 2 Kickertische organisiert, um ein 2 vs. 2 Kickerturnier zu spielen. Nicht lange um den heißen Brei herum geredet bildeten wir 3 Teams. Diese 3 Teams sorgten den Abend über bei uns für große Freude - bei den anderen OFC´s allerdings für viel Kopfschmerzen und Trauer.

 

Die Plätze 1-3, und somit alle verfügbaren Titel, gingen an uns. Eventuell sollte man sich an dieser Stelle entschuldigen, allerdings haben wir uns noch nicht mal angestrengt ;-)

Insgesamt hatten wir einen feucht fröhlichen, aber vor allem angenehmen und netten Tag/Abend mit unseren Freunden verbracht.

 

Nochmal alles Gute von uns - auf die nächsten 1887 Tage!

OFC Spielerbesuche 2012

 

Am letzten Wochenende hatten unsere Spieler nach dem etwas glücklichem, aber dennoch zu keiner Zeit gefährdetem Heimsieg gegen den FSV Mainz 05 die ehrenvolle Aufgabe, die OFC zu besuchen.

 

Nach vorraussichtlich sehr intensiven Streitgesprächen setzten sich unser Kapitän Heiko Westermann und Nachwuchstalent Matti Steinmann gegen die anderen Spieler durch und durften so die Reise zusammen mit Ralf Bednarek - Abteilungsleiter des SC - zu uns nach Dithmarschen antreten.

Durch die Wahl von Sebastian -Sebi- Rohmann in die Abteilungsleitung des SC durfte der neue SC-Regionalbotschafter Peter Feigel die Spieler vor ca. 70 anwesenden Gästen, bestehend aus 5 OFC ( Holstein Crew, Total HSV, Heide `78, 83´er Geist und die letzte ausVAART) begrüßen.

 

Nach einer regen Fragen und Diskussionsrunde wurden dann noch ein paar Erinnerungsbilder geschossen und Autogramme geschrieben. Vielen Dank nochmal an den HSV und den SC für die nicht selbstverständlichen Besuche bei uns OFC´s!